Logo

Weltreligion

Artikel #4732, »Weltreligion«, geschrieben von: K. Bleuer (62 %) , Gabriele von Horn (36 %) , Josef Kandl(Red.) (0 %)

Weltreligion, eine Religion mit weltweiter Bedeutung. Im engeren Sinne zählen Judentum, Christentum, Islam und Hinduismus zu den W.; im weiteren Sinne werden auch Konfuzianismus, Schintoismus und Taoismus dazugerechnet. Aufgrund der unklaren Definition (Anzahl der Mitglieder? geographische Verbreitung?) verwenden die Religionswissenschaften den Begriff kaum.

Anzeigen

Der Buddhismus ist keine Weltreligion, wie oft angenommen wird, sondern eine Weltanschauung, eine von Gautama Buddha gegründete ostasiatisch-indische Heilslehre.

Anzeigen