Logo

Medizin

Artikel #2653, »Medizin«, geschrieben von: G. Schütte (94 %) , Markus Schweiß(Red.) (0 %)

Umweltmedizin, öffentliches Gesundheitswesen und Rehabilitation

Die Beziehung zwischen beruflicher Tätigkeit und Gesundheit ist das Thema der Arbeitsmedizin. Das Fachgebiet der Hygiene u. Umweltmedizin ist stark präventiv orientiert und erstreckt sich auf alle den Menschen von außen schädigende Faktoren: In der Krankenhaushygiene z. B. geht es um die Vermeidung nosokomialer Infektionen, schädl. Einflüsse auf die Gesundheit der Bevölkerung durch Umwelteinflüsse identifiziert die Umweltmedizin, auch im Verbraucherschutz wird diese Fachdisziplin tätig. Ein ähnliches Teilgebiet der Medizin ist das des Öffentl. Gesundheitswesens, hier stehen mehr die staatlichen Aufgaben der Gesundheitsvorsorge u. Gesundheitsfürsorge im Vordergrund. Die Physikalische Medizin konzentriert sich auf den Einsatz von Wärme u. Kälte, Wasser, elektrischen Strömen und Licht, Bewegung, Massage sowie Inhalationen zur Vorbeugung und Rehabilitation von chronischen Erkrankungen, Behinderungen und Unfallfolgen. Die Epidemiologie untersucht die Verteilung verschiedener Krankheiten in der Bevölkerung, um Hypothesen über deren Ursachen zu formulieren.

Anzeigen

Anzeigen