Logo

Medizin

Artikel #2653, »Medizin«, geschrieben von: G. Schütte (94 %) , Markus Schweiß(Red.) (0 %)

HNO und Augenheilkunde

Erkrankungen von Ohr, Nase, Nasennebenhöhlen, Mundhöhle, Rachen und Kehlkopf werden von Ärzten der Fachrichtung Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde (Abk.: HNO) behandelt. Auch Stimm-, Sprach-, Sprech- u. Hörstörungen gehören zum Fachgebiet. Die Augenheilkunde (Opthalmologie) befasst sich mit allen Störungen des Sehorgans: Von der Fehlsichtigkeit bis hin zur operativen oder konservativen Behandlung des grünen Stars (Glaukom), des grauen Stars (Katarakt) und der Folgen des Diabetes mellitus am Auge (Retinopathia diabetica – diabetische Netzhauterkrankung). Auch Entzündungen und Verletzungen des Auges gehören zum Gebiet der Ophtalmologie.

Anzeigen

Anzeigen