Logo

Ästhetik

Artikel #5279, »Ästhetik«, geschrieben von: G. Hedemann(Red.) (60 %) , Ulrich Fuchs (39 %)

Ästhetik, im allg. Sprachgebrauch die Eigenschaft, eine geschmackvolle Schönheit aufzuweisen; i. e. S. eine philosoph. Disziplin, die sich mit Wesen und Wirkung der Schönheit, speziell der Schönheit in der Kunst, befasst.

Anzeigen

Die philosoph. Lehre vom Schönen, bes. von der Kunst, als der vollendetsten Erscheinung des Schönen, wurde als selbständige Wissenschaft durch A. G. Baumgarten mit seiner Schrift »Aesthetica« 1750/58 begründet und nach ihm u. a. durch Mendelssohn, Winckelmann, Lessing, Kant, Schiller, Schelling, Solger und Hegel gefördert.

Anzeigen